Holi – Das Fest der Farben

Es handelt sich um ein Frühlingsfest welches zwei bis zehn Tage andauert. Das Fest symbolisiert den Triumpf des Guten über das Böse und den Sieg des Frühlings über den Winter. Der Name Holi wird nur in Nordindien und Nepal verwendet. In Maharishtra heißt es Shimga, in Goa heißt es Shigmo, in Madhya Pradesh heißt es Phaga, in Westbengalen heißt es Dol Yatra oder auch Dol Purmina und im Süden Indiens heißt es Kamadahana.

Während Holis scheint es als wären alle gesellschaftlichen Schranken für diese Zeit aufgehoben und aufgelöst. Auch Krishna soll mit Radha Holi gefeiert haben. Das zärtliche Spiel mit dem Farben wird hier als „Lila“ bezeichnet. Rasa Lila ist das Spiel der Liebe und Emotionen zu dem im Kreis getanz wird, wie beim Dandiya Raas.

Bollywood – Beispielfilme:

Baghban – Holi Khelen Raghuveera ; Yeh Jawaani Hai Deewani – Balam Pichkari; Ram & Leela – Lahu Munh Lag Gaya; Darr – Ang Se Ang Lagana

1 thought on “Holi – Das Fest der Farben

  1. Pingback: berühmteste Inkarnation Vishnus: Krishna und sein Leben - Nachle Suriya

Schreibe einen Kommentar