Entscheidungen treffen und Selbstdisziplin aufbauen

Entscheidung treffen 1

Entscheidungen treffen

Wie du Entscheidungen treffen kannst und wie du dich selbst disziplinierst um auch entsprechend zu handeln.

 

Kennst du das?

Vielen Menschen fällt es schwer Entscheidungen zu treffen, da sie zögern und alles abwägen.

 

Selbstdisziplin

Selbstdisziplin hängt von einer klaren Entscheidung ab, denn nur wenn du dich klar für oder gegen etwas entscheidest und entschlossen bist kannst du dich dazu bringen zu handeln.

Versuche es nicht zu sehr zu überdenken und eher auf dein Bauchgefühl und dein Herz zu hören.

 

Entscheidung treffen

Du musst die Verantwortung über dein Leben übernehmen und das geht nur wenn du Entscheidungen für dein Leben triffst.

Entscheide klar ob du etwas willst oder nicht. Denn wenn du dich nicht entscheidest bekommst du das was du nicht willst in deinem Leben.

 

Ziel haben

Du kannst nur etwas tun wenn du ein Ziel hast. Denn dann weißt du ach welche Schritte du tun musst. Wenn du also eine klare Entscheidungen treffen willst dann überlege nicht lange und handle nach deiner Intuition. Was dir spontan in den Sinn kommst ist das was du tun sollst, also entscheide dich dafür.

 

schnelle, einfache und klare Entscheidung

Triff schnelle, einfache und klare Entscheidungen denn nur dann kannst du erkennen wie deine nächsten Schritte aussehen.

Hör auf zu zweifeln und entscheide dich nach deinem Gefühl, denn alle Entscheidungen werden aus dem Bauch heraus getroffen.

 

Doch wie handeln wenn man sich entschieden hat?

Um täglich an seinen Zielen und Träumen zu arbeiten muss man sich selbst disziplinieren. Das heißt man muss seinen inneren Schweinehund überwinden und ins tun kommen.

Doch die Angst entsteht nur wenn du zu viel nachdenkst.

Natürlich solltest du dir einen Plan machen und alle Punkte aufschreiben was du zu tun hast und um den Überblick nicht zu verlieren.

Doch nachdem du alles notiert hast heißt es sofort mit dem ersten Schritt anfangen.

Daher ist es so wichtig die Entscheidung zu treffen und den Entschluss zu fassen.

Denn dann hast du die Kraft und Motivation um den ersten Schritt zu gehen.

 

Motivation?

Wenn du allerdings nach einer Weile die Motivation verlieren solltest, dann solltest du dir nochmal ins Gedächtnis zurück rufen warum du das ganze machst und warum du angefangen hast.

Denn meist erkennt der Verstand nicht mehr warum du angefangen hast und braucht einen neuen Impuls.

 

Darum ist dein WARUM und dein ZIEL so wichtig.

Dein Warum und dein Ziel müssen überwältigend sein und dich anziehen, dir Spaß machen und dir Kraft und Motivation geben.

Nur wenn du handelst werden deine Träume und Ziele wahr. Also entschließe dich dazu etwas zu tun und handle unverzüglich.

Denn je länger du wartest desto wahrscheinlicher ist es das dein Verstand dir wieder ausredet und dir alle möglichen Dinge erzählt das dich davon abhält es zu tun.

 

Fazit

Daher entscheide dich und fasse den Entschluss etwas in dein Leben zu bringen und gleich zu handeln. Bringe dich selbst dazu die Schritte zu tun und erkenne dein Warum. Dann wirst du alle Ziele erreichen und dein Leben wird selbstbewusst und geschieht nach deinen Wünschen.

Du willst mehr erfahren? Dann sieh die hier meine Podcast Folge an!

Schreibe einen Kommentar