Ganesha Chaturthi: Feier zum Geburtstag Ganeshas

Ganesha Chaturthi

 

Ganesha Chaturthi

Geburt Ganeshas

 

Ganesha Chaturthi ist das Fest zu ehren Ganeshas Geburt. Er verkörpert Weisheit, Glück, Erfolg und zerstört das Böse und beseitigt Hindernisse. Er ist dafür zuständig für Schulkinder, Studenten, Künstler und geistige Arbeit, wie im Osten Indiens Saraswati.

Ganesha wird der Elefantengott genannt da er einen menschlichen Körper aber einen Elefantenkopf hat.

Zum Fest werden überall Murtis (Statuen) von Ganesha aufgestellt, die am letzten Tag des 10 tägigen Festes unter Jubel zu Wasser getragen und versenkt werden.

Die Statuen werden aus Ton Tage vorher angefertigt, denn Ton ist umweltfreundlich und löst sich im Wasser auf.

Ganesha und sein Elefantenkopf

Ganesha ist der Sohn von Lord Shiva und Parvati und ist ursprünglich als normales Kind geboren. In Abwesenheit Shivas formte Parvati, aus Ton das kleine Kind und erweckte es zum Leben indem es den Ton mit Wasser aus dem Ganges übergoss.

Als Shiva zurück nach Hause kam, lies Ganesha ihn nicht ins Haus. Wütend darüber, schlug Shiva dem Jungen den Kopf ab.

Derweil brach Parvati vor Kummer über den Tod ihres geliebten Sohnes zusammen. Um sie zu trösten, schickte Shiva seine Gefolgsleute los um einen Kopf zu besorgen von dem ersten schlafenden Lebenwesen das sie finden.

Dies war zufällig ein kleiner Elefant. Sie brachten Shiva den Kopf und er befestigte ihn an dem Körper des Jungen und gab ihm so sein Leben zurück. Er segnete ihn und somit wird er seit dem verehrt.

 

Hier ein paar Murtis die Gut zu deinem Altar bzw. in deine Wohnung passen könnten: (Affiliate Links)

Ganesha FigurGanesha FigurGanesha Figur

Schreibe einen Kommentar