Karva Chauth: Fasten für den Segen des Mannes

karva chauth

 

 

Karva Chauth:

Fasten für den Segen des Mannes

 

Karva Chauth ist ein Fastenfest, das meist im Norden Indiens gefeiert wird. Dieses Fest feiern verheiratete Frauen, oder Frauen die bald heiraten. Dazu Fasten die Frauen von Sonnenaufgang bis Mondaufgang.

Sie beten um die Sicherheit der Männer und dürfen in der Fastenzeit weder etwas essen noch etwas trinken .

Sobald der Mond aufgeht wird eine Zeremonie abgehalten die wie folgt aussieht.

Das Fest wird zwischen Navaratri und Divali gefeiert.

 

Zeremonie Ablauf

 

1. Die Frauen gehen mit ihren Männern um die Spiegelung des Mondes durch ein Sieb in einem Wasser gefüllten Gefäß anzuschauen. Das Gefäß wird verwendet, da es den Frauen nicht gestattet ist den Mond direkt anzuschauen.

2. Das Gefäß wird auf den Puja Thali (Teller) gestellt zusammen mit einer Lampe. Dann wird dem Mond Wasser dargebracht um seinen Segen zu erhalten.

3. Der Mann bricht das Fasten indem er der Frau den ersten Schluck zu trinken gibt und ihr danach etwas zu essen reicht.

Um das Fasten gut zu überstehen wird meinst ein Kichererbsen Gericht den Tag zuvor gegessen.

 

Hintergrund Infos

 

Die Legende der Mahabharata

(* Quelle: Wikipedia – engl.  übersetzt durch Google Übersetzer und durch mich angepasst)

Der Glaube an dieses schnelle Ritual und seine damit verbundenen Rituale geht auf die Zeit vor der Mahabharata zurück. Draupadi soll das ebenfalls schnell beobachtet haben.

Einmal ging Arjuna zur Buße in die Nilgiris und der Rest der Pandavas hatte in seiner Abwesenheit viele Probleme. Draupadi erinnerte sich aus Verzweiflung an Lord Krishna und bat um Hilfe.

Lord Krishna erinnert sie daran, dass bei einer früheren Gelegenheit, als Göttin Parvati unter ähnlichen Umständen Lord Shivas Führung suchte, er sie anwies das Fasten von Karva Chauth zu beobachten.

In einigen Erzählungen dieser Legende erzählt Shiva, Parvati die Geschichte von Veervati, um das Karva Chauth Fasten zu beschreiben.

Draupadi folgte den Anweisungen Krishnas und beobachtete das Fasten mit all seinen Ritualen. Folglich konnten die Pandavas ihre Probleme überwinden.

 

Geschichte von Königin Veervati

In der Legende geht es darum, das Veervati durch einen Spiegeltrick glaubte der Mond sei bereits aufgegangen und daher aß sie den ersten bissen. Doch als sie das tat kam die Nachricht zu ihr das ihr Mann gestorben sei.

Nun rannte sie zu dem Haus ihres Mannes und wird von Shiva-Parvati abgefangen.

Parvati enthüllt ihr die Betrügerei, schneidet ihren eigenen kleinen Finger ab und gibt der Frau ein paar Tropfen ihres heiligen Blutes. Sie weist sie an, vorsichtig zu sein und das komplette Fasten in der Zukunft zu halten.

Veervati spritzt Parvatis Blut auf ihren toten Ehemann und sie werden wieder vereint.

 

Karva Chauth in Bollywood Filmen

Hier eine Auflistung der Filme die Karva Chauth enthalten: (Affiliate Links)

Ishq Vishk - DVD
Ishq Vishk – DVD
Dilwale Dulhania Le Jayenge - DVD
Dilwale Dulhania Le Jayenge – DVD
Hum Dil De Chuke Sanam - DVD
Hum Dil De Chuke Sanam – DVD

 

 

 

 

 

 

 

 

Kabhie Khushi Khabie Gham - DVD
Kabhie Khushi Khabie Gham – DVD
Baghban - DVD
Baghban – DVD

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar