Navaratri: Feier der 9 Nächte

Navaratri

Navaratri

Feier der 9 Nächte

 

Navaratri wird 2 Mal im Jahr gefeiert, einmal im Frühling (ca. März / April) und noch einmal im Herbst (ca. September / Oktober). Durch die Übersetzung des Wortes Nava (neun) ratri (nächte) wird klar, dass 9 Tage (Nächte) gefeiert wird.

Je nach Region stehen Rama oder Durga im Mittelpunkt der Festigkeiten. Wodurch sich das Rama Navami und das berühmte Dashahara herausgebildet haben.

Auf diese Festigkeiten werde ich nun noch näher eingehen.

 

RAMA NAVAMI

Das Frühlingsfest zu ehren Ramas

 

Rama Navami

Allgemein

Das Fest gilt der Verehrung von Rama, der als 7. Inkarnation Vishnu’s auf die Erde kam mit dem Auftrag, Rechtschaffenheit und Gerechtigkeit in die Welt zu bringen und die rechtmäßige Ordnung wieder herzustellen.

Es symbolisiert den freudevollen Neubeginn. Hier sollte man etwas Neues, insbesondere das Gute, mit Freude und Liebe beginnen und diesen Beginn feiern.

In manchen Überlieferungen ist es die Geburt Ramas, in anderen die Hochzeit von Rama und Sita.

Klicke einfach auf den Play-Button und hör’ dir meinen Podcast an:

 

Bedeutung

Rama verkörpert die Rechtschaffenheit, die der spirituelle Funke ist und im Leben eines jeden Menschen die höchste Bedeutung haben sollte. Die Kultivierung dieser Rechtschaffenheit entfaltet die verborgene Göttlichkeit im Menschen. Ideale können in die Praxis umgesetzt werden, denn nur so kann es Frieden, Wohlstand und Wohlergehen in der Welt geben.

Er steht auch für das Pflichtbewusstsein und der Wille seine Pflicht zu tun und den Weg der Selbstverwirklichung zu gehen.

Der Sieg über Ravanan bedeutet sinnbildlich die Überwindung des Geistes bzw. der Sinnes-und Handlungsorgane des Menschen im Yoga.

“Nur nach der Loslösung von der Welt der Dinge ist es möglich Gott zu verehren.”

Swami Shivananda

Die Hingabe führt zur Läuterung des Herzens und lässt Wissen entstehen und aus dem Wissen erwächst die Erkenntnis des reinen Selbst.

Rama gilt auch als Reiniger der Herzen und löscht negative Neigungen aus und zerstört Unreinheit.

Mehr zu der Geschichte hinter dem Fest und dem Leben von Rama und Sita 

erfährst du im Blogbeitrag zur Ramayana .

Transformation / deine Aufgabe

  • Setze dir den Vorsatz ab jetzt ein rechtschaffenes Leben zu führen.
  • Erkenne den Wert der Zeit, denn Zeit ist kostbar
  • Nutze jede Sekunde gewinnbringend.
  • Zögere nicht.
  • Gib das Gerede auf und  vergiss die Vergangenheit.
  • Verbringe jeden Augenblick deines Lebens in Hingabe und in Hinblick auf die Verwirklichung des göttlichen Ideals und Ziels.
  • Entfalte verborgene Talente und Fähigkeiten und wachse bzw. entwickle sie.
  • Kämpfe hart und erreiche das Ziel des Lebens.

 

BIST DU BEREIT FÜR NOCH MEHR INPUT? DANN HÖR’ DIR MEINEN PODCAST AN:

 

 

KLICKE EINFACH HIER UND ABONNIERE MEINEN PODCAST:

 

SARASWATI PUJA

Das Frühlingsfest zu ehren Saraswatis

 

Allgemein:

Saraswati Puja

Saraswati Puja ist ein Ritual in dem du Saraswati ehrst. In diesem Ritual lässt du von Saraswati deine künstlerischen Gaben segnen. Das tust du indem du deine Instrumente und Werkzeuge die du zur Ausübung deiner künstlerischen Tätigkeiten brauchst darbringst.

Du solltest dir etwas Gelbes anziehen an diesem Tag denn Saraswati liebt gelb.

Indem du deine Instrumente und Werkzeuge darbringst und segnen lässt, siehst und erkennst du die Kraft der Göttin in Gegenständen und verehrst sie, damit du Erfolg, Wohlstand und Frieden in dein Leben bringst.

 

 

 

NAVARATRI UND DASHAHARA

Das Herbstfest zu ehren der großen Mutter

 

Allgemein:

Dashahara

In den 9 Tagen werden die ersten 3 Tage Durga und Kali verehrt, diese gelten als der zerstörerische Aspekt der Tridevi und symbolisiert Kraft, Handlung und Energie.

In den darauffolgenden 3 Tagen wird Lakshmi verehrt, diese gilt als der schöpferische Aspekt der Tridevi und symbolisiert Reichtum, Frieden und Überfluss.

Wie bei der Saraswati Puja wird in den letzten 3 Tagen Saraswati verehrt. Sie steht für den Wissensaspekt der Tridevi und du kannst durch sie Vollkommenes Wissen erlangen.

Am 9. Tag findet die sogenannte Dashahara statt die wie am 10. Tag  den Tag des Sieges feiert und an dem du dich bei Durga bedankst und sie verabschiedest.

 

Du kannst diese Transformation folgendermaßen für dich anwenden: 

  • Die ersten 3 Tage sind dazu da, deine schlechten Gewohnheiten die in deinem Geist wohnen zu zerstören.
  • Die zweiten 3 Tage sind dazu da, göttliche Eigenschaften in dir zu pflanzen, die deine spirituelle Entfaltung fördern.
  • Die letzten 3 Tage sind dazu da, wahres göttliches Wissen zu erlangen.

 

2 Gedanken zu „Navaratri: Feier der 9 Nächte

  1. Pingback: Karva Chauth: Fasten für den Segen des Mannes -

  2. Pingback: Diwali / Dipavali : Das indische Lichterfest im Herbst -

Schreibe einen Kommentar